Login für Demo-Zugang Demo-Zugang ordern    
       
   
     
     
     
  Einsatzmöglichkeiten für den Modulbaukasten    
     
 
  - Integration in bestehende Lernoberflächen
- Schulung von Mitarbeiter(inne)n
- Unterstützung bei Seminaren
- Nachbetreuung von Seminaren
- Vorbereitung von Seminaren
- Aufbereitung von Informationen
   
       
       
       
  Was ist der Modulbaukasten    
       
 
 

Der Modulbaukasten dient dazu Lernmodule zu erstellen. Lernmodule werden in
verschiedensten Systemen zur Verfügung gestellt um Menschen aus- und weiter
zu bilden. Die Vorteile dieses Systems sind:

- erzeugen von barrierefreien Modulen
- plattformunabhängiger Einsatz
- universell einsetzbar

Mit dem Modulbaukasten haben Sie die Möglichkeit Ihre eigenen Lernmodule für Ihre
Mitarbeiter(inne)n oder Kunden zu schreiben. Sie benötigen keine Web- bzw.
HTML-Kenntnisse und können Ihre Lernmodule trotzdem im Internet bzw. Intranet
publizieren.

Eine sogenannte Plattform bzw. Lernoberfläche ist nicht erforderlich.

   
       
       
       
  Was kann der Modulbaukasten    
       
 
 

Mit dem Modulbaukasten haben Sie die Möglichkeit verschiedene Kapitel anzulegen.
In den Kapiteln werden Lernschritte angelegt. Der Inhalt der Lernschritte kann aus
Texten, Bildern (im webtauglichen Format) und Animationen bestehen.

Zu jedem Modul können Sie ein Glossar, Tests und Aufgaben ablegen.

Das Eingabesystem zum Modulbaukasten ist ein Word-ähnlicher Editor. Das was Sie
dort eingeben, werden Sie nachher im Lernmodul als Nutzer wieder vorfinden.